Kickis Waldabenteuer

HOME: Entdecke mit Kicki den Ilmenauer Wald!

Das Trio Falke, Habicht und Frettchen bei Familie Schilling 14. Mai 2017

Filed under: Alles — Anna @ 22:19

Als Begleitung von Kickis Ausflug ins nahe Stützerbach, folgte eine riesige Vogelschar – äh Kinderschar. Den Besuch der Verwandten („Kicki und der Falkner“) wollte kaum einer verpassen. Diese wohnen bei Familie Schilling – die uns sehr freundlich in ihrem Zuhause begrüßte.

Am Anfang flatterten die Kinder im Spiel „Taubenschlag“ wild umher. Der Anschluss war tierisch! Wüstenflake „Hubsi“, Habicht „Doris“ und die beide Frettchen wurden vorgestellt. Die Familie Schilling erklärte anschaulich wie ein Falke jagt und wie die Jagd mit Falken funktioniert. Doris genoss dann die vielen Streicheleinheiten der Kinder. Bewegung gab es beim „Vogelfutterspiel“. Zum Andenken durfte jeder eine Feder mitnehmen.

Ein großes Dankeschön gilt der Familie Schilling, die uns diesen tollen Tag ermöglicht hat! Danke auch an alle Waldabenteurer und Begleiter!

Euer Kicki-Team

 

Gelungener Start und Ausflug zum Falkner 4. Mai 2017

Filed under: Alles — Anna @ 22:24

Buntes Gewimmel herrschte am 8. April am Gabelbach – darunter Studenten, Kinder, Eltern und Großeltern. Zum Jahresauftakt folgten viele alte Bekannte dem Kikeriki des kleinen Auerhahns Kicki. Spielerisch erfuhren die Kinder die Inhalte der noch folgenden Termine. Zum Auftakt und Abschluss gab es Töne aus dem Jagdhorn und für jeden Mutigen den Selbstversuch. Zum Ende gab es eine Stärkung am Lagerfeuer.

Die nächste Veranstaltung findet am 13. Mai in Stützerbach statt. Treffpunkt ist 10 Uhr am Parkplatz des alten Glaswerkes (Mittelstraße 37). Diesmal sind wir außerhalb zum Besuch von Kickis gefiederten Verwandten.

 

Kikeriki 2017 – Start in die neuen Abenteuer 1. April 2017

Filed under: Alles — Anna @ 15:52

Endlich sind die Termine für das Jahr 2017 fest. Recht kurzfristig geht es schon nächste Woche los! Wer nun schon lange auf das Ende der Winterpause gewartet hat, werden wir hoffentlich am 8. April begrüßen können. Wie im letzten Jahr geben verschiedene Spiele einen Ausblick auf das Jahresprogramm. Wir freuen uns auf Euch!

Euer Kicki-Team

 

verräucherter Start in den Winter 4. Dezember 2016

Filed under: Alles — Anna @ 23:43

Am 5. November fand in diesem Jahr die letzte Kickiveranstaltung statt. Dafür dachten wir uns eine besondere Bastelei aus, die Euch auf die Weihnachtszeit einstimmen und durch sie begleiten soll. Um das passende Material zum Basteln zu besorgen, machten wir einfach eine Runde durch den Wald und sammelten es. Mit ein paar zusätzlichen Dingen erschufen wir dann schließlich unser eigenes Räuchermännchen. Bei einem Bewegungsspiel und einer kleinen Stärkung am Feuer wurde niemanden kalt und der Vormittag war perfekt.

Für einen tollen Abschluss bedankt sich das Kicki-Team mit Simone, Theresa, Luise, Henning und Jakob.

PS: Das Programm für 2017 wird noch erarbeitet und wird im Januar hier veröffentlicht.

 

Wir möchten uns für die Treue aller kleinen und großen Waldabenteurer bedanken und würden uns auf ein Wiedersehen im neuen Jahr freuen! Ein großes Dankeschön gilt auch unseren Partnern und der Presse für die Zusammenarbeit!

Auf bald im Wald!

Euer Kicki-Team

 

Auf der Spur der Pilze

Filed under: Alles — Anna @ 23:07

Am 1. Oktober sollte uns eine sachkundige Pilzberaterin durch den Wald und dessen Pilzwelt führen. Leider musste uns diese kurzfristig absagen. Ohne Ersatz führte uns ein Spaziergang zu einigen Pilzexemplaren – leider waren darunter nur wenige essbare. Die bis zu diesem Wochenende anhaltende Trockenheit beeinflusste leider auch das Pilzwachstum und deren Vielfalt die sich nur im geringen Maße offenbarte. Doch fanden wir viele verschiedene Konsolenpilze und andere Schmarotzer und Zersetzer.

Beim Sammeln der Pilze ist Vorsicht geboten. Da der Verzehr vieler Pilze gefährlich ist und Vergiftungen nicht selten vorkommen, ist es wichtig jeden Pilz den man essen möchte, mit Sicherheit zu bestimmen. Ist man sich nur im geringsten unsicher, sollte der Pilz in seiner Schönheit erhalten bleiben und weiterwachsen dürfen. Um bei Speisepilzen das Wurzelgeflecht (Pilzmyzel) nicht zu sehr zu beschädigen, ist es ratsam den uns sichtbaren Teil der Pilze (den Fruchtkörper) stets mit einem Messer abzuschneiden.

Wir stuften die Pilze nach ihrer Ernährung in Symbionten, Schmarotzer und Zersetzter ein und stillten unseren Hunger in der Rolle verschiedener Pilze in einem Spiel.

Kurz nach unserem Spaziergang setzte der ersehnte Regen ein und die Pilzwelt erwachte in den folgenden Tagen und Wochen.

Für Euer Verständis des Fehlens der Pilzberaterin bedanken wir uns bei Euch!

Auf bald sagt Euer Kicki-Team Oli, Alina und Anna

 

Räuber heben den Waldschatz 18. September 2016

Filed under: Alles — Anna @ 21:25

Vor tausend Jahren gab es sie um Ilmenau und in den Wäldern ringsumher. Am 3. September sind sie wieder aufgetaucht – die Räuber am Gabelbach. Erst suchten sie Schätze vor dem Museum dann im Jagdhaus Gabelbach. Doch fanden sie erst nur kleine Waldschätze aus Ahornnasen und kleinen Steinen. Nach einer Ausbildung zum Räuber im Räuberverstecke Bauen, Barfußlaufen und der Waffenschmiede einer Zwille durfte das Geheimnis, wo der Schatz verborgen liegt, gelüftet werden. Nach Himmelsrichtung und Schrittmaß fand die Räuberbande den Schatz und teilte ihn brüderlich.

Die Räubertöchter vom Kicki-Team Alina, Katrin und Anna danken ihren Jungräubern für den tollen Samstagvormittag!

 

Kletterspaß am Gabelbach 9. August 2016

Filed under: Alles — Anna @ 21:25

Ein Baum, ein Laubbaum mit einer schuppigen aufgeplatzten Borke und vielen kleinen Moosteppichen bedeckt, steht am Gabelbach. Es sind sogar einige Bäume die dieser Beschreibung entsprechen. Doch wurde nur einer letzten Samstag von vielen Augen erfasst, von Händen betastet und umarmt als auch vorsichtig mit Füßen gestupst. Um einen mehrfach von Kletterelementen eingeschnürten Bergahorn handelte es sich. Kicki und die Baumkletterer hieß die Veranstaltung. Die Baumkletterer stellten sich als Zapfenpflücker heraus, die kurz vor der endgültigen Reife der Baumsamen, eben diese ernten. Dafür klettern sie in die Wipfel von Tannen, Fichten, Lärchen, Kiefern und anderen Bäumen und pflücken Zapfen. Die Ernte wird dann in einer Darre aufbereitet und in einer Baumschule oder direkt im Wald gesät. Die neuen Pflanzen könnten später Teil einer gesunden Mischung im Dauerwald sein. Wie sich die Samen natürlich verbreiten und welche Strategien verschiedene Pflanzen haben, wurde spielerisch entdeckt. So zum Beispiel beim Eichhörnchen-Spiel – hierbei schlüpften die Kinder in die Rolle eines Eichhörnchens und versteckten Eicheln die sie im Winter, wenn der Magen knurrt, wieder finden und wenn nicht, wächst daraus vielleicht einmal eine stattliche Eiche. Beim Hubschrauberlandeflug wurde die Windschnittigkeit vieler Samen bestaunt und die Bionik – das Abschauen von der Natur – erkundet. Alle gesammelten Samen wurden genau unter die Lupe genommen und in Zeichnungen auf Papier festgehalten.

Ein Kicki mit roten Wangen konnte man am Samstag auch sehen. Vielleicht wegen der Anstrengung beim Klettern aber viel mehr weil die Sparkasse Arnstadt-Ilmenau uns mit einem Scheck überraschte und die ehrenamtlichen Studenten ehrte. Für diesen möchte sich das gesamte Kicki-Team noch einmal herzlich bedanken! Die Überraschung ist gelungen!

Wieder einmal waren wir erstaunt über den großen Andrang und mussten im Vorfeld die Anmeldung schließen, da wir ganz einfach an unsere Kapazitätsgrenze kamen. Sollte die Anmeldung auf dem Blog auch in Zukunft nicht mehr möglich sein, ist das kein technischer Fehler. Wir bitten Sie dann um Ihr Verständnis und hoffen sie bei einem noch freien Abenteuer zu sehen!

Einen tollen Samstagvormittag mit zahlreichen Waldabenteurern hatten die Zapfenpflücker Axel Ziehn – Ranger aus dem Nationalpark Hainich, Christian Wagner – Forstwirt aus dem Forstamt Erfurt-Willrode sowie das Kicki-Team mit Alina, Oliver und Anna.

…und die Kinder waren sich einig: das Klettern war das Größte an diesem Tag! Daher ein dickes Lob und Danke für euer Kommen an die Zapfenpflücker Axel und Christian!